Winterurlaub Schladming Dachstein

Skiurlaub in der Schladming Dachstein Region

Skiurlaub am Skiberg Hauser Kaibling

Der Skiberg Hauser Kaibling ist vom Osten her kommend, der Einstiegsberg in die 4 Berge Skischaukel. Zu diesen gehören die Planai, die Hochwurzen und die Reiteralm. Alle 4 Berge sind integriert in die Skiwelt Amade.
Was heißt, das Sie mit nur einem Skipass eine unzählige Anzahl  von Beförderungsanlagen und Skipisten nutzen können. Die Talstation des Hauser Kaibling liegt direkt neben der Bundesstraße und verfügt über einen riesigen Parkplatz. Wenn auch an manchen Tagen der Ansturm wahrlich groß scheint, dann ist man doch verwundert, wie schnell man in der Gondel sitzt, und dem Skivergnügen nichts mehr im Weg steht. Dank modernster Technik, in und rund um die Talstation, ist ein zügiger Ablauf garantiert.
Bei der Talstation gibt es auch ein Geschäft „Sport Hauser Kaibling“ mit Wintersportartikel und natürlich einen Skiverleih. Wenn Du deinen eigenen Skiern ein Service gönnen willst, ist das ebenfalls in kürzester Zeit möglich. Ein Snowboardshop, sowie ein Lokal, tagsüber Restaurant und ab späteren Nachmittag feiert man  „Apres Ski“ für einen gelungenen Abschluss . Das gehört zum Skiurlaub dazu!
Oben angekommen hat man dann die Qual der Wahl. Die Anzahl der Pisten, sowie die der Lifte macht es schwierig eine Auswahl zu treffen. Im eigentlichen teilt sich der Hauser Kaibling in drei Bereiche. Steigt man von der Gondel aus, fährt man mit der nächsten Bahn auf das Kaibling Plateau, von weitem sichtbar, denn dort steht ein hoher Sendeturm. Dort befinden sich der“ Berggasthof Scharfetter“ und gleich daneben die Krummholzhütte, sowie eine große Schneebar. Herzhafte Küche, traditionell und modern machen es einem nicht leicht, vorbeizufahren. Aber zuerst geht es ans Skifahren.
Über eine kleine Piste geht es dann in die Kaibling Alm. Auf dem Weg dorthin kommt man zum Gipfellift. Ein hochmoderner Sessellift bringt dich hinauf auf den Gipfel des Hauser Kaibling.  Der höchste Punkt im gesamter Skigebiet, der mit Skiern erreichbar ist. Man sollte sich das niemals entgehen lassen. Alleine die Aussicht ist einfach sensationell. Das Ennstal liegt einem vor den Füßen und der Blick reicht weit in das Dachsteinmassiv hinein. Aber dann wieder runter und weiter in die Alm. Nicht zu unrecht heißt die Piste „die Schönste“.
Es ist wirklich ein einmaliges Vergnügen, diese breiten Pisten hinunter zu carven. Man möchte von dieser Piste fast nicht mehr weg. Dies ist auch die Verbindung zur Planai.
Zum Skigebiet Haus gehören auch die Knappllifte im Besitz der Familie Höflehner. Neben zwei neuen Sesselliften finden man dort das Bergschlössl – eine Schirmbar, die Knapplhütte und das Naturhotel Höflehner.

Am Hauser Kaibling gibt es insgesamt 14 Hütten und man ist zurecht stolz darauf, das es in allen ein persönliche Betreuung gibt und man keine Selbstbedienung findet.
Generell ist der Skiberg Hauser Kaibling ein sehr persönlicher Berg. Freundliches Personal, Pisten in einem Traumzustand (auch wenn es Schnee und Wetterbedingt gar nicht möglich erscheint) und eine Top Gastronomie.

Skiberg Planai bei Schladming

Die Planai bei Schladming zählt wohl zu den bekanntesten Skibergen Österreichs. Jedes Jahr im Jänner findet das „Nightrace“ statt. Rund 45 000 Zuschauer zählt dieses Event und die Talstation kocht vor guter Stimmung. Im Jahr 2013 war Schladming Austragungsort der Weltmeisterschaften. Diese Veranstaltung war ein treibender Motor für viele Investitionen die den Berg noch attraktiver machten, als er ohnehin schon ist. Bei vielen Skiurlaubern zählt die Planai Talabfahrt zu den „Must do it“. Ist doch die Abfahrt mit seiner Steilheit ein spektakulärer Abschluss eines Skitages.

Besondere Highlights auf der Planai:
-Superpark Planai, Planai Klangpiste, Skiing in Paradis, Planai Steirereck, Funslope Planai, Renn und Speedstrecke und Neu: Fatbike on Snow.

Insgesamt finden Sie auf der Planai 13 Beförderungsanlagen die Sie schnell und sicher auf den Berg bringen. Viele Hütten mit einer Top Gastronomie erwarten Sie, und auch der Apres Ski kommt auf der Planai nicht zu kurz. Selbst Starkoch Johann Lafer war von der Planai überzeugt und hat schon Einblick in sein Können gegeben. Im März 2016 war er Gast beim größten Wintergrillen und zauberte ein 3 Gänge Menü vom Grill. Eines der zahlreichen Events sollten Sie auf ihrem nächsten Skiurlaub unbedingt einbinden.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.