Griasti holztafel willkommen

Winterwald Assach 2019

Winterwald in Assach

Die hektische Weihnachtszeit steht vor der Tür. die Zeit die eigentlich für Ruhe und Besinnlichkeit steht, ist für die meisten von uns die stressigste Zeit im Jahr. Geschenke besorgen, der Druck der Firmen, die noch alles vor Weihnachten fertig kriegen sollen und andere tausende Dinge zu erledigen.

Wie gut das es denn einen oder anderen Weihnachtsmarkt, Christkindlmarkt und auch den Winterwald in Assach gibt. Auch heuer wurde zum 7. mal der Adventmarkt durchgeführt und es war wieder ein toller Erfolg. Über 20 Aussteller, die mit Liebe und Hingabe ihre Produkte erzeugen und in Assach am wunderschönen Dorfplatz zur Schau stellen. Neben vielen Erzeugnissen von diversen Hobbybastlern-, und Künstlern gab es natürlich auch Punsch, Glühwein, Maroni und heimischen Spezialitäten wie Kuchen, Krapfen und Früchtebrot. Trotz zahlreicher Besucher ist dieser Winterwald urspünglich geblieben und hat beinahe eine familiäre Atmosphäre. Und so fühlt man sich beim Winterwald in Assach sichtlich wohl.

Wenn dann um ca. 18.00 der Nikolaus mit seinen Teufeln eintrifft, dann nicht mit lautem Geschrei und Glockengeläute, sondern ruhig und besonnen, dann fürchten sich nicht einmal die kleinsten, der Kleinen.

Nach einem Vorwort vom Nikolaus, der von „Ferdinand Seebacher“, Schauspieler bei der Serie die Bergwacht, mitspielt, wurden sogar die ängstlichsten Kinder zuversichtlich und wagten sich unter die Menge. Das leuchten der Kinderaugen wurde immer größer und nach einem kleinen Geschenk vom Nikolaus wagten viele Kinder sogar dem Krampus die Hände zu schütteln.

Der Winterwald 2019 war für alle Beteiligten ein voller Erfolg. Aussteller, Mitarbeiter, Serviceteam und viele freiwillige Mitarbeiter, sowie zahlreiche Besucher kündigten bereits an, nächstes Jahr wieder mit dabei zu sein. Auch dem Wettergott ein herzliches „Vergelt`s Gott“. Tagsüber nicht zu kalt, und am Abend ließ er still und leise ein paar Schneeflocken fallen…….

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.